Servicestelle Jugendförderung SJF

Schüler- und Schülerinnenscouts planen 3. Vernetzungstreffen

Projekt an neun weiterführenden Schulen implementiert

14 Schülerinnen und Schüler, ihre betreuenden Lehrkräfte und Schulsozialarbeiterinnen haben sich in der vergangenen Woche getroffen, um das 3. kreisweite Vernetzungstreffen der Schüler- und Schülerinnenscouts im Landkreis Nienburg zu planen. Entsprechend lebhaft ist es im großen Besprechungsraum der Nienburger Polizeiinspektion zugegangen. Gastgeber waren das Präventionsteam der Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg, der Kreisjugendring Nienburg und der Fachdienst Jugendarbeit und Sport des Landkreises Nienburg.

Meldung vom 18.04.2018
Zurück